AMO Planungsgruppe

Straßenansicht nach Fertigstellung

Wohnhaus Podbielskiallee 28

Beschreibung:Neubau des Dachgeschosses im denkmalgeschützten Bestand
Objektart:Umbau
Standort:Podbielskiallee 28, Berlin
Zeitraum:2009

Das bestehende Gebäude hat nach dem Krieg nur ein Notdach erhalten, welches eine Nutzung im Dachgeschoss nicht ermöglichte. In enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz erfolgte der Dachgeschossausbau. Es entstand ein lichtdurchflutetes, großzügiges Dachgeschoss mit einer umlaufenden, mit Kupfer verkleideten, Gaube mit liegenden Fenstern. Das Dach und die zugehörigen Schornsteine wurden ebenfalls mit Kupfer eingedeckt. Zudem wurde über dem Seitenflügel eine großzügige Terrasse geschaffen. Das neue Dach, wie auch die Terrasse, ergänzen das Gebäude perfekt und wirken, als hätten sie schon immer zum Gebäude gehört.

Historie

Das Gebäude in der Podbielskiallee wurde in den Jahren 1928-30 von
Otto Rudolf Salvisberg errichtet. Nach dem Krieg wurde das Gebäude beschlagnahmt und von den Allierten genutzt. Hier war der amerikanische Sender AFN untergebracht.

Link der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zur Historie des Gebäudes

Bestandsfotos

Gartenansicht Bestand
Eingangsseite Bestand
Dachstuhl Bestand

Erste Entwürfe

Visualisierung Variante ohne Gaube
Visualisierung Variante ohne Gaube
Visualisierung Variante ohne Gaube

Fotos Baustelle

Baustelle Dachaufstockung
Baustelle Dachaufstockung
Schornstein Kupfereindeckung
Baustelle Dachaufstockung
Baustelle Dachaufstockung
Baustelle Dachaufstockung
Baustelle Dachaufstockung

Fotos nach Fertigstellung

Seitenansicht nach Fertigstellung
Eingangsseite nach Fertigstellung
Straßenansicht nach Fertigstellung
Dach Kupfereindeckung
Dachdetail nach Fertigstellung